Schäfer sucht Stall als Winterquartier für seine Ziegenherde

Der Schäfer Max Hafemann sucht für seine bunte Ziegenherde ein Winterquartier in der Nähe von Bad Belzig. Der gelernte Schäfer pflegt seit 2021 verschiedene erhaltenswerte Offenflächen wie den Presseberg in Bad Belzig, die Brautrummel bei Grubo und nun demnächst den Borner Bauernberg.

Als Teil des Fauna-Flora-Habitat-Gebietes (kurz FFH) „Flämingrummeln und Trockenkuppen“ genießen diese Flächen besonderen europäischen Schutz. Restvorkommen seltener Pflanzen- und Insektenarten bietet sie einen letzten Rückzugsraum. Ziel ist es, die Pflege auch in den nächsten Jahren fortzuführen, da sich stabile Pflanzen-Bestände nur langfristig durch eine regelmäßig wiederkehrende Beweidung einstellen und halten können.

Eigentümer, die ihren Stall für die Wintermonate der 100 köpfige Herde zur Verfügung stellen möchten, melden sich bitte bei der Naturparkverwaltung Hoher Fläming unter Tel. 033848/60001 oder erreichen Max Hafemann direkt unter 0162/6182954.

Weitere Informationen zum Beweidungsprojekt finden Sie auch unter der Rubrik Natura 2000

Gebiet

  • Naturpark Hoher Fläming

Meldung vom 07.09.2021