Naturpark Hoher Fläming

Altehrwürdige Burgen, sanfte Hügel, tiefe Wälder und kühle Bäche in bunten Wiesen: Sie geben dem Naturpark Hoher Fläming im Südwesten Brandenburgs seinen ganz besonderen Reiz.

Seinen Namen verdankt der Fläming den Flamen, die dort auf Ruf deutscher Fürsten ab dem 12. Jahrhundert siedelten. Noch heute gehört der Hohe Fläming zu den dünn besiedelsten Gegenden Deutschlands und ist deshalb ein Paradies für Stillesucher.

Die Kurstadt Bad Belzig mit ihrer SteinTherme ist das Tor zum Naturpark. Die Burg Eisenhardt, alte Kirchen und schmale Gassen geben der Stadt ein mittelalterliches Flair. Hier starten zahlreiche Wanderwege durch den Naturpark.

Berlin ist nur 41, Dessau 35 Bahnminuten entfernt und nur 40 Kilometer sind es von Bad Belzig bis zur Lutherstadt Wittenberg.

 

Zur Übersichtskarte vom Naturpark Hoher Fläming 

Aktuelle Meldungen & Erlebnisse

 

Eine kleine besondere Auswahl, um unseren Naturpark kennenzulernen und zu erleben, finden Sie hier untenstehend, neben Neuigkeiten aus dem Naturpark.

Viele weitere Tipps erhalten Sie unter der Rubrik "Erleben und Lernen"

31.07.2021
Kräutersamstag im Naturparkzentrum: Naturkosmetik

Naturkosmetik, Foto: scym von Pixabay, Lizenz: scym von Pixabay

 

Tierversuche, bedenkliche Inhaltsstoffe, Mikroplastik, Verpackungsmüll: Es gibt gute Gründe, auf herkömmliche Kosmetik zu verzichten. Bei selbst gemachter Naturkosmetik weiß man genau, was drin steckt und was einem selbst gut tut!

Im...

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming
Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

06.08.2021
Die Eselsbrücke zwischen Kunst und Natur

auf dem Kunstwanderweg, Foto: Jan Prowaznik

 

Wandern Sie mit unseren Eseln vom Wiesenburger Schlosspark nördlich in die reizvolle

Hügellandschaft zwischen Bad Belzig, Görzke und Wiesenburg. Es geht gemütlich weiter durch die Große Rummel Richtung Schlamau und durch größtenteils...

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming
Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

Eröffnung der neuen Dauerausstellung durch Umweltminister Axel Vogel

Meldung vom 29.07.2021: Umweltminister Axel Vogel hat die neue Dauerausstellung im Naturparkzentrum Hoher Fläming eröffnet. Es entstanden sieben thematische Bereiche, die die Schwerpunkte des Naturparks umfassen: die Lebensräume Wald, Wiese, Gewässer und Agrarlandschaft sowie die Bereiche Kultur, Landschaftsentstehung und Klimawandel im Naturpark.

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming
Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

Einladung zur Auftaktveranstaltung der FFH-Managementplanung im Naturpark Hoher Fläming

Meldung vom 15.07.2021: Der Naturpark Hoher Fläming lädt am 11. August zur ersten projektbegleitenden Informationsveranstaltung für die Erarbeitung der FFH-Managementpläne ein. Die Veranstaltung findet in der Albert-Baur-Mehrzweckhalle in Bad Belzig statt. Es werden die FFH-Gebiete vorgestellt sowie die durchzuführenden Arbeiten und der Zeitplan erläutert.

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming
Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

Ziegen verjüngen die steinalte Brautrummel

Meldung vom 24.06.2021: Die sagenumwobene Brautrummel im Naturpark Hoher Fläming wird im Sommer 2021 erstmalig mit einer Ziegenherde im Auftrag der Naturparkverwaltung Hoher Fläming beweidet. Die noch vorhandenen Relikte wertvoller Trockenrasen werden dadurch verjüngt und künftig blütenreicher.

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming
Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

Neue Pläne für Europäische Schutzgebiete im Naturpark Hoher Fläming

FFH-Gebiet Arensnest (Foto: Steffen Bohl)

Meldung vom 03.06.2021: Das künftige Management der Europäischen Schutzgebiete „Arensnest“, „Baitzer Bach“, „Bullenberger Bach“, „Flämingbuchen“, „Mittelbruch“ und „Schlamau“ im Naturpark Hoher Fläming wird neu geplant. Dazu werden Informationsveranstaltungen, Exkursionen und regionale Arbeitsgruppen stattfinden.

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming
Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

Natura 2000 Tag: Landschaftspflege für Blütenreiche Trockenrasen

Meldung vom 28.05.2021: Das Natura-2000-Gebiet „Flämingrummeln und Trockenkuppen“ mit seinen 17 Teilflächen beheimatet gefährdete Lebensräume wie alte Eichenwälder und trockene Sandrasen mit vielen seltenen Arten. Die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg ist in Zusammenarbeit mit der Naturparkverwaltung Hoher Fläming vor Ort aktiv. Anlässlich des Natura -2000-Tages wird dieses besondere Gebiet vorgestellt und Einblicke in die Projektarbeit gegeben. In den nächsten Wochen werden hier wieder Pferde und Ziegen bei der Landschaftspflege zu sehen sein.

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming
Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

Raus ins Grüne - Familienwanderung durch die Neuendorfer Rummel

Meldung vom 14.04.2021: Endlich ist sie wieder begehbar: Die Neuendorfer Rummel zwischen Garrey und Neuendorf, im Südosten des Naturparkes Hoher Fläming gelegen. In dem bis zu 15 Meter tief eingeschnittenen Tal stellten seit dem Herbst 2020 viele abgestorbene Bäume eine Gefahr für Wanderer dar. Deshalb musste der beliebte Wanderweg zeitweise gesperrt werden. Nach den Fällungen der Gefahrenbäume sind der Burgenwanderweg und der Rundwanderweg 40 hier nun wieder durchgängig erlebbar. Hier ein aktueller Tipp für eine kurzweilige Wanderung.

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming
Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

„Den besonderen Moment festhalten“

Meldung vom 08.03.2021: VdN-Fotowettbewerb „Augenblick Natur!“ vom 1. März 2021 bis 31. Oktober 2021.

Hier zu finden:

Naturpark Uckermärkische Seen Naturpark Westhavelland
Uckermärkische Seen Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

Innovative „Flächenplattform Brandenburg“ vernetzt Junglandwirt*innen und Flächeneigentümer*innen

Meldung vom 10.12.2020: Gemeinsam Perspektiven in der Landwirtschaft schaffen – das ist das Ziel der neuen „Flächenplattform Brandenburg“ des Bündnis Junge Landwirtschaft e.V. (BJL). Ab sofort ist sie verfügbar. Die Vernetzung von Flächensuchenden und Flächenbietenden soll damit in Brandenburg vorangebracht werden und dabei Jungbäuerinnen und -bauern sowie Existenzgründer fördern.

Hier zu finden:

Naturpark Uckermärkische Seen Naturpark Hoher Fläming
Uckermärkische Seen Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

Kaiser Wilhelm, Gräfin von Paris oder doch die Gute Luise?

Meldung vom 20.11.2020: Die Naturparkverwaltung Hoher Fläming hat 2020 die Nachpflanzung und Neuanlage von Streuobstwiesen im Naturpark mit insgesamt 400 Obstbäumen unterstützt. 31 Interessierte hatten bei den alten und flämingtypischen Obstsorten die Qual der Wahl.

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming
Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

Beschilderung der europäischen Schutzgebiete

Meldung vom 05.11.2020: Neben dem Symbol der Waldohreule für die Natur- und Landschaftsschutzgebiete werden im Naturpark Hoher Fläming jetzt neue gelbe Schilder aufgestellt. Diese machen die Grenzen der europäischen Schutzgebiete (Fauna-Flora-Habitat-Gebiete) in der Nationalen Naturlandschaft im Westen Brandenburgs für Einheimische und Gäste sichtbar.

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming
Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

Minister Vogel startet Beratungsinitiative für Brandenburgs Waldbesitzer

Meldung vom 22.09.2020: In einem Brief an alle Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer Brandenburgs hat Minister Axel Vogel zum aktiven Handeln aufgerufen, den Waldbestand für die Zukunft zu sichern. Es wurde eine Beratungsinitiative gestartet. Im neuen Internet-Auftritt "Ihr Wald braucht Zukunft"sind die wichtigsten Links und Informationen zu finden.

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming
Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

Neuer Radfahrflyer für den Naturpark Hoher Fläming erschienen

Meldung vom 25.05.2020: Die Naturparkverwaltung Hoher Fläming hat ein Faltblatt mit sechs Radtouren erarbeitet, die Lust machen, den Naturpark mit dem Rad zu erkunden. Die geprüften Touren wurden in enger Abstimmung mit Gemeinden und touristischen Unternehmen der Region entwickelt. Im Flyer werden neben einer Karte zur Orientierung Tipps zur Rast an Sehenswürdigkeiten gegeben.

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming
Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

Interessierte für Feuchtwiesenmahd gesucht

Meldung vom 20.02.2020: Die Naturparkverwaltung Hoher Fläming unterstützt finanziell die Mahd von artenreichem Grünland, auf dem weder Düngemittel noch Pestizide eingesetzt werden. Interessierten vermittelt die Naturparkverwaltung geeignete Feuchtwiesen, deren Mahd mit Mitteln des Vertragsnaturschutzes gefördert werden kann.

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming
Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

Lust auf NaTour

Meldung vom 20.01.2020: Natürlich abenteuerlich geht es in Brandenburgs Naturlandschaften zu. Mit neuer Auflage informiert die Broschüre "Lust auf NaTour" über den Nationalpark, die drei Biosphärenreservate und die elf Naturparks in Brandenburg. Aktuelle Kontaktinformationen und detaillierte Übersichtskarten zu jedem Gebiet erleichtern die Orientierung und machen Lust auf Abenteuer "made in Brandenburg".

Was tun wenn der Wolf kommt?

Wolf (Canis lupus) | Foto (captive): Steffen Bohl

Meldung vom 10.01.2020: Der Wolf kommt inzwischen fast flächendeckend im Süden Brandenburgs und somit auch im Naturpark Hoher Fläming vor. Damit steigt auch die Wahrscheinlichkeit, auf einen Wolf oder seinen Spuren zu treffen. Im Falle eines Nutztierisses mit Verdacht auf den Wolf, sind folgende Schritte zu beachten:

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming
Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

Video: Impressionen aus dem Naturpark Hoher Fläming

 

Meldung vom 06.01.2020:

Der Naturpark Hoher Fläming ist so erlebnisreich und sehenswert. Und die Bewohner wissen wie man Feste feiert...und feste arbeitet. Aber schauen Sie selbst einmal in das Video und lassen Sie sich für Ihren nächsten...

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming
Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

Stelle im Bundesfreiwilligendienst zu vergeben

 

Meldung vom 06.01.2020:

Die Naturparkverwaltung Hoher Fläming sucht eine(n) Mitarbeiter(in) im Bundesfreiwilligendienst in Vollzeit (40 Stunden pro Woche). Interessierte Personen können sich im dem Bereich...

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming
Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

Naturparkzentrum Hoher Fläming

Die zentrale Anlaufstelle für alle Besucher des Naturparks ist das barriererfreie Naturparkzentrum in der „Alten Brennerei“. Hier erhält man die besten Tipps für Exkursionen in den Hohen Fläming und kann Fahrräder ausleihen.

Bitte informieren Sie sich über aktuelle Änderungen zu den Öffnungen des Besucherzentrums auf www.flaeming.net

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming
Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

Aussichtsplattform Altes Wasserwerk Garrey

 

Die Landschaft rings um Garrey bietet phantastische Ausblicke. Deshalb "krönt" eine Aussichtsplattform das alte Wasserwerk, das liebevoll restauriert wurde und in dem sich auch eine kleine Ausstellung befindet. Verbinden Sie Ihren Ausflug...

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming
Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

Kunstwanderweg

 

Wandern und Wundern ist das Motto am Kunstwanderweg, zwischen den Bahnhöfen Bad Belzig und Wiesenburg/Mark verlaufend. Künstler aus Deutschland und Flandern (Belgien/Niederlande) haben mit 28 Kunstobjekten die Landschaft in Szene...

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming
Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

Findlingswanderweg

 

Auf die Suche nach Steinen können sich Wanderer dabei begeben. Einige Findlinge finden sie direkt am Wanderweg, andere verstreut links und rechts des Weges. Die Springer Rummel mit ihrem tief eingekerbten Tal und die Buchenwälder der Brandtsheide zählen...

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming
Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

Quellgebiet Paradies Dippmannsdorf

 

Wie Perlen an der Schnur reihen sich die Flämingdörfer Schwanebeck, Lütte, Dippmannsdorf und Ragösen an der Hangkante des Hohen Fläming auf, offenbar wegen des Wasserreichtums in dieser sonst so trockenen Region. In Dippmannsdorf herrschen diesbezüglich...

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming
Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

Kindererlebnispfad Dippmannsdorf

 

Der Kindererlebnispfad verläuft über 3,5 km an 13 Stationen vorbei durch den Wald, entweder beginnend in der Mühlenstaße oder kurz hinter der Grundschule.  Kombinieren Sie Ihren Ausflug mit einem Abstecher zum Paradies Dippmansdorf oder besuchen Sie das...

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming
Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

Naturerlebnispfad Belziger Burgwiesen

 

Wandern Sie barrierefrei am Fuße der Burg Eisenhardt in Bad Belzig. Der 2 km lange Naturerlebnispfad an den Belziger Burgwiesen bringt Ihnen dieses wertvolleQuellgebiet näher. Jede der 12 unterfahrbaren Stationen lädt zum Mitmachen ein. Bringen Sie Steine...

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming
Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

Naturerlebnispfad Rabenstein

 

Der Naturerlebnispfad verläuft zwischen der Burg Rabenstein, hoch thronend auf dem „Steilen Hagen“ und dem im Planetal liegenden Dorf Raben. Lauschen Sie den Stimmen des Waldes, bringen Sie die Hölzer zum Singen oder rasten Sie unter dem Buchenblätterdach -...

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming
Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

Panoramawanderweg

 

Die schönsten Seiten Bad Belzigs kann man entlang des Panoramawanderweges erleben: Das alte geschichtsträchtige Belzig mit der Burg Eisenhardt und der sehenswerten Altstadt, das neue Bad Belzig mit seiner SteinTherme, eingebettet im Kurpark liegend. Und...

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming
Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen

Grüne Rummel - Wanderweg

 

Gleich drei Fläming-Sehenswürdigkeiten bekommt der Wanderer hier geboten. Die mittelalterliche Burg Rabenstein erklimmt man am besten vom Naturparkzentrum aus startend. Nach diesem Abstecher beginnt dann bald hinter der kleinen Siedlung Zehrensdorf...

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming
Hoher Fläming
beteiligte Regionen anzeigen